10. April 2012

Freundschaft.

Ich muss euch mal eine Geschichte erzählen. Eine Geschichte über einen Menschen, den ich schon länger kenne, aber dem ich noch nicht so lang' so nahe stehe. Ein Mensch, der von außen vielleicht nicht direkt ins Auge springt, aber umso mehr mit seinem Charakter glänzt. Dieser Mensch hat schon viel durchgemacht in seinem Leben. Wurde verstoßen, verachtet, nicht akzeptiert, benutzt. Aber nun, er hat's geschafft, er ist hier unter uns, und er hat Freunde, er hat Menschen, die ihn lieben. Das weiß er besonders zu schätzen. Wie ich so oft sage: Es zählt nicht, die Anzahl von Freunden oder Menschen, die einem Aufmerksamkeit schenken. Es zählen die Menschen, die sich wirklich für dich interessieren, dich so nehmen und lieben, wie du bist. 
Dieser Mensch hat nicht viele Menschen, denen er vertrauen kann. Aber es gibt sie. Dieser Mensch, er überschüttet dich mit Freude, wenn du ihm begegnest. Er hört dir zu, er versucht zu helfen, er tröstet dich, egal um welche Uhrzeit, egal an welchem Ort. Er hat ein riesengroßes Herz,  und es mehr als verdient, geliebt zu werden. Ich bin so froh, dass es ihn gibt. 
_____

Ihr habt doch sicherlich auch viele Facebook 'Freunde'. Familie, die beste Freundin, der bester Freund, Menschen, die auf eure Schule gehen, Leute, die ihr von Parties kennt, Freunde eurer Freunde und und und .. 
Wir reden hier von 'Freunden'.
Aber nein, für mich sind das keines Wegs Freunde. Der Begriff 'Kontakte' würde mir eher gefallen.

Zu einer wahren Freundschaft gehört Treue. "Ein Freund liebt alle Zeit, und ein Bruder wird für die Not geboren." (Sprüche 17, 17)
- Egal, was passiert, man hält zueinander. 
Gute Charaktereigenschaften eines Freundes: "Seid nicht selbstsüchtig; strebt nicht danach, einen guten Eindruck auf andere zu machen, sondern seid bescheiden und achtet die anderen höher als euch selbst. Denkt nicht nur an eure eigenen Angelegenheiten, sondern interessiert euch auch für die anderen und für das, was sie tun." (Philipper 2, 3-4) 
Klar freut man sich immer über Geschenke, materielle Dinge. Aber ein gut gemeinte Rat eines Freundes, ehrliche Meinungen eines Freundes, Beistand eines Freundes, eine nette Geste, Geschenke, die von Herzen kommen, das zeichnet wahre Freundschaft aus und hat doch einen viel höheren Wert, eine viel größere Bedeutung. Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit spielen eine ganz wichtige Rolle. 
 "Ein Freund meint es gut, selbst wenn er dich verletzt; ein Feind aber schmeichelt dir mit übertrieben vielen Küssen" (Sprüche 27, 6)

Was ich euch mit auf den Weg geben möchte:
Es ist nicht wichtig, ob man 1549845194 Kontakte in seiner Freundesliste hat oder 350 Likes bei seinem neuen Profilbild auf Facebook. Es zählen die wahren Freundschaften. Die Menschen, die dich nehmen wie du bist, und immer hinter dir stehen. Die auch nach einem Streit zu dir zurückkommen, weil sie dich lieb haben und dich nicht verlieren wollen.

Seid dankbar.
____

"Learn to appreciate what you have, before time makes you appreciate what you had."

Kommentare: