8. April 2012

Frohe Ostern!


Warum feiern wir Ostern? Und woher stammt eigentlich die Vorstellung vom Osterhasen und der Brauch, Eier zu bemalen?

Ostern ist das bedeutenste Fest der Christen. Seit inzwischen fast 2.000 Jahren feiern Christen das Osterfest und somit auch die Auferstehung Jesu. Karsamstag ist der Tag, an dem Jesus Christus auferstand, so glauben die Christen, und damit den Menschen zeigte, dass es ein Leben nach dem Tod gebe und dieser nicht das Ende, sondern der Anfang eines ewigen Lebens bedeutete.
Im christlichen Glauben hat Jesus durch seinen Tod am Kreuz das Leid aller Menschen, die ihre Sünden bereuen, auf sich genommen. Die Menschheit sei durch Jesus erlöst worden.
____
Für den Osterbrauch, dass ein Hase Eier bringt, gibt es viele Erklärungsansätze. Zum einen existierten in damaligen Religionen Göttinnen, deren Symbol der Hase war - wie etwa die griechische Fruchtbarkeitsgöttin Aphrodite und die germanische Erdgöttin Holda. Holdas Zeichen war nicht nur der Hase, sondern auch das Ei. Dennoch kann man nicht mit Sicherheit sagen, dass hier der Ursprung der heute bekannten Tradition liegt.  
Sowohl Hase als auch Ei stehen jedenfalls für die Fruchtbarkeit und somit in Zusammenhang mit dem Frühling und dem Osterfest.

Über die Eier zu Ostern gibt es eine weitere Theorie, die auch ihre bunte Bemalung erklären würde. Während der gesamten Karwoche ist es Christen untersagt, Eier zu essen. Von diesem Verbot ließen sich die Hühner allerdings wenig beeindrucken und legten weiterhin Eier, die zur damaligen Zeit sehr teuer und kostbar waren. Sie wurden sogar als Zahlungsmittel akzeptiert. Die überschüssigen Eier wurden gelagert und während der Karwoche schön angemalt, um sie anschließend weihen zu lassen und dann zu verspeisen.
Die Herkunft des Osterlamms ist im Gegensatz zu der des Hasen einfach zu bestimmen, da das Lamm schon sehr früh in der christlichen Geschichte auftaucht. Das Lamm steht für Wehrlosigkeit, die Unschuld Jesu und wurde schon sehr früh zu religiösen Anlässen geopfert. Am Osterfest schlachtete man ein Lamm und lies dessen Fleisch weihen. Zur Auferstehung am Ostersonntag war dann die erste Speise, die ein gläubiger Christ zu sich nahm, das geweihte Fleisch des Osterlamms.
Heute haben sich die verschiedenen Bräuche untrennbar miteinander vermischt. Das Osterfeuer, welches oft zelebriert wird, hat beispielsweise ebenso wenig mit dem christlichen Glauben zu tun wie auch der Hase und die Eier. Trotz allem kennt jeder den Osterhasen, die Ostereier und das Osterlamm. Allerdings wissen gerade einmal die Hälfte der Menschen um den christlichen Hintergrund und die Tatsache, dass Ostern für die gläubigen Christen ein noch bedeutenderes Fest ist als Weihnachten. 

Nun seid ihr gefragt: Wie feiert ihr Ostern? Hat der Osterhase euch auch nette Geschenke überbracht? Und gibt es bei euch ein großes Familientreffen mit geschlachtetem Lamm?

Kommentare:

  1. hey. toller eintrag!!:}
    ich habe heute, obwohl ich kein kleines kind mehr bin ;>, traditionsgerecht ostereier gesucht! da ich ja vegan lebe gibts halt ganz spezielle ;> und ein schminkset,nagellack, haarpflege, gutscheine und ein parfum hat der hase auch versteckt ;>!! es is ja schließlich nur einmal im jahr ostern! und sowas macht doch immer noch spaß, sich wie in die kindheit zurück gestzt fühlen :)!!

    familienfest steht heute sonst noch an! und ich weiss gar nicht was der rest gibt..ich für meinen teil..werde mir veganes "sushi" machen..quasi zucchini streifen mit möhrechenraspel und avocado gefüllt und eingerollt!! :} hihi..

    gott sei dank scheint ja auch die sonne!
    ich hoffe du hast auch ein wundervolles osterfest!! :)

    liebe grüße
    xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt alles sehr toll! Und stimmt, ich bin auch gern noch einmal Kind :)
      Danke sehr! ♥

      Herzlichste Grüße zurück.

      Löschen
  2. Okay... also bei uns kommt nur der "Osterhase", verteilt Selbstportraits aus Schoko von sich selbst (;D) und meistens noch eine Kleinigkeit wie ein Buch oder ähnliches.
    Also nichts groß mit Familienfeier, Osterfrühstück oder sonstigem ;)

    Liebe Grüße :) <3

    AntwortenLöschen