23. Juli 2012

darf ich vorstellen?

 Yannick.

mit seinem Blog 'Liberty Walk'


Wie würdest du dich selbst kurz beschreiben?

Ich heiße Yannick, bin 16 Jahre alt und wohne im schönen Norddeutschland. Bin sehr oft umgezogen und hab schon viel von der Welt dadurch sehen können und fühle mich deshalb auch fast überall zuhause. Ich bin wahrscheinlich so wie alle anderen in meinem Alter; gehe gern mit Freunden raus, kümmere mich um meinen Hund und sitze abends vor Facebook! :)

Was bedeutet der Name deines Blogs für dich? Warum 'liberty walk'? Wie kamst du darauf?

Die meisten Blogs tragen den Namen von irgendeinem Lied und deswegen entschied ich mich für den Namen eines Songs von Miley Cyrus(war damals Fan...). Der Name Liberty Walk steht einfach für Freiheit, meine Freiheit, auf meinem Blog poste ich was ich will und wie ich es mag, keiner macht mir Vorschriften!

Seit wann bloggst du schon und wie bist du dazu gekommen?

Im September sind es dann 2 Jahre, ich habe gesehen das Freunde von mir bloggen und mich von Blog zu Blog geklickt und viele tolle gefunden, irgendwann hab ich dann auch angefangen. Wollte halt dazu gehören, bloß hab ich das Gefühl an meiner neuen Schule bin ich der einzige Blogger.

 Deine Hobbies, deine Vorlieben?

Mein liebstes Hobby ist wohl mein Hund, Josie. Nach der Schule gehe ich mit ihr erstmal eine Riesenrunde übers Feld und höre Musik, nach dem Motto 'Musik an-Welt aus'. Ich komm dabei einfach runter und kann Stress abbauen.
Außerdem treffe ich mich gerne mit Freunden und liebe es Alles und Jeden zu fotografieren! :))

Dein liebstes Foto, welches du selbst gemacht hast?


Da war ich grad mit einem Freund auf dem Fahrrad unterwegs, hab angehalten und gesagt: "Warte, den Moment muss ich festhalten!"

Deine Lieblingsblogs?

Ich mag Blogs mit Persönlichkeit. Blogs von Leuten die sich einfach vor die Kamera stellen, 3 verschieden Gesichtsausdrücke machen und nur hören wollen wie hübsch sie sind, find ich langweilig.
Klar macht jeder Fotos von sich selber, aber irgendwann ödet es die Leser an!
Im Moment klicke ich gerne auf: http://www.christophwho.com/

Wer oder was inspiriert dich?

Mich inspirieren Leute, die sie selbst sind und ihr eigenes Ding durchziehen.
Ein Blogger Vorbild habe ich momentan nicht, aber der erste Blog den ich verfolgt habe und heute immernoch lese ist http://aliavenue.com/

Kommentare:

  1. wenn du etwas postest, kannst du es markieren und dann auf so ein großes A in der Zeile über dem Textfeld klicken, da wo die ganzen Bearbeitungssachen sind (Link einfügen, Schriftart/-größe..) und dann die Farbe auswählen:)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kim
    mir gefällt dein Blog sehr und ich wollte dich mal fragen, wie du das hinbekommen hast mit den vielen Lesern. Ich meine, gab es bei dir irgendeinen bestimmten Zeitpunkt bei dem es so zu sagen aufwärts ging? Tut mir leid, wenn ich so neugierig bin, aber ich recherchiere so zu sagen ein bisschen weil ich selbst Blogge und dabei nicht so erfolgreich bin. Ich hoffe dich stört die Fragerei nicht ;)
    LG Katy
    http://katys-reality.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. die bilder passen toll zu seinem blogtitel.

    AntwortenLöschen
  4. Darüber habe ich mir ehrlich gesagt noch keine Gedanken gemacht o.o Vielen Dank!
    Also die vorläufige Diagnose ist: Fibromyalgie. Was ich davon halten soll weiß ich leider auch noch nicht so wirklich...
    Das was du beschrieben hast würde ich nur vermuten, weil meine 4 Weisheitszähne wahnsinnige Probleme machen.
    So schlimm das sie bald unbedingt rausmüssen.
    MS wurde bei mir jetzt ausgeschlossen =) Oh man,... hoffentlich lenkt sich bei dir auch alles in die richtige Bahn ich wünsche dir ebenfalls alles, alles Gute <3 Und nochmals vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  5. Danke sehr :) du hast auch wirklich tolle Bilder :D besonders das 2. Bild ist echt toll :D

    LG

    Saheed :)

    ps: bald kommen auch Portraitfotos wenn ich meine Softboxen endlich habe kannst mich ja verfolgen dann siehst du sie ja gleich

    AntwortenLöschen