21. Februar 2012

Was ist Liebe?


Ich stellte mir diese Frage. Suchend nach einer passenden Antwort. 
Die Bibel sagt, das Wichtigste ist die Liebe. 

"Liebe ist geduldig und freundlich. Sie ist nicht verbissen, sie prahlt nicht und schaut nicht auf andere herab.
Liebe verletzt nicht den Anstand und sucht nicht den eigenen Vorteil, sie lässt sich nicht reizen und ist nicht nachtragend.
Sie freut sich nicht am Unrecht, sondern freut sich, wenn die Wahrheit siegt.
Liebe ist immer bereit zu verzeihen, stets vertraut sie, sie verliert nie die Hoffnung und hält durch bis zum Ende.
Die Liebe wird niemals vergehen."
[ 1. Korinther 13, 4-8 ]
"Was bleibt, sind Glaube, Hoffnung und Liebe. Die Liebe aber ist das Größte.
[ 1. Korinther 13, 13 ]
Jeder Mensch wünscht sich Anerkennung, Verständnis, Geborgenheit und vor allem Liebe.
Wenn man liebt, macht diese Liebe dann immer glücklich? Verliert sie wirklich nie die Hoffnung? Wenn man bedingungslose Liebe für einen Menschen empfindet, wird diese dann niemals vergehen?
Was ist Liebe? Ist es das Gefühl, dass man Schmetterlinge im Bauch hat und weiche Knie bekommt? Ist es die Chemie, die Gerüche, die uns betören? Oder etwa das Lächeln von der geliebten Person? Vielleicht ist es auch einfach die Sicherheit, dass man jemanden hat, mit dem man alles teilen kann, mit dem man seine kostbare Zeit gerne verbringt, in dem Glauben, dass nicht eine Sekunde verschwendet sei. Ist es die Sehnsucht, die man spürt, wenn die geliebte Person fort ist? Ist es die Eifersucht, die für die Liebe spricht? Ist es, jede Nacht wunderbar von dieser Person zu träumen? Ist es die Freude, das Glücksgefühl, das einen durchströmt? 
Für jeden hat Liebe eine andere Bedeutung, für jeden Menschen auf dieser Welt gibt es verschiedene Gründe, warum sie lieben und verschiedene Arten, wie sie lieben. 
"Wichtiger als alles andere ist die Liebe. Wenn ihr sie habt, wird euch nichts fehlen. Sie ist das Band, das euch verbindet." [ Kolosser 3, 14 ]

Kommentare:

  1. It´s true.
    Ich finds einfach nur schön und jeder kann sich glaub ich da drin wieder finden. Was bestimmt beabsichtigt war bzw. ist.

    "Liebe: - eine Gleichung mit zwei Unbekannten." (Gerhard Branstner)

    AntwortenLöschen
  2. Nicht schlecht (: hilft mir aber nur bedingt weiter, da ich diese Definitionen schon kenne. (:

    AntwortenLöschen