31. März 2013

Schauder, Hemmungen, Panik, Herzklopfen - Angst

Viel zu lang ist's her, dass hier mal etwas Neues stand. Wieso, fragen sich vielleicht die einen oder anderen, ist sie nun fortgegangen? Nein. Oder doch? Zumindest habe ich mich dafür entschieden, mich von einigen Menschen, die mein Leben begleitet und ab und zu auch mal bereichert haben - zeitweise dachte ich es - zu verabschieden. Ist in irgendeiner Weise wohl auch ein Fortgehen. 
Manchmal muss man halt auch mal "Nein" sagen können. Ich finde, das beweist oft eher Stärke als Schwäche.
Ich habe entschieden. Das Wichtige beim Entscheidungen treffen ist nicht, ob es wirklich richtig war. Viel wichtiger ist, dass man selbst dahinter steht. Und dabei darf und sollte man dann auch mal egoistisch sein. 
Ich war egoistisch. Das ist mein Leben. Das kann mir niemand nehmen. 

Trotzdem ist alles, was bleibt, die Angst.

Und ein Lächeln für euch.. :)

Kommentare:

  1. toller text, tolle gedanken!
    kann ich sehr gut nachempfinden..zumindest auf mich und meine eigene kleine welt ;>! aber schön, dass du immer noch lächeln kannst und das mit recht:) frohe Ostern wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  2. Toller Text!!!

    Wünsche dir wundervolle Ostern!

    Liebste Grüße

    Frau Huegel

    AntwortenLöschen
  3. hach danke sehr :> ich sag's mal so..im groben und ganzen bin ich schon sehr zufrieden.egal wieviel scheisse ich erlebt habe oder auch gutes, letztendlich hat das alles meinen charakter und meine persönlichkeit gerformt :>! mit ein zwei sachen bin ich nicht im reinen mit mir selbst..und daran muss ich noch arbeiten! aber ja :>
    wünsche dir wundervolle ostern weiterhin:)

    AntwortenLöschen
  4. Nice pic. Have a great day.

    http://www.fashiondenis.com/

    AntwortenLöschen