26. März 2013

Seit ich dich kenn'

Ich hatte Staub auf meiner Seele und meine Augen waren taub. 
Seit ich dich kenn' läuft alles ganz anders. Seit ich dich kenn' fall' ich so viel sanfter. 

Mein Herz war festgekettet an meinem Brustkorb. Niemand hat's bisher geschafft, es dort loszureißen. Ich weiß genau, wenn's dich nicht gäbe, hätte ich schon lange nicht mehr daran geglaubt, dass abgöttische und leidenschaftliche Liebe zwischen Mann und Frau überhaupt bestehen kann.
Ich hab' so lang danach gesucht.. doch die Suche war vergebens. 

Jetzt würde ich alles für dich geben, und fragen musst du nicht.
"So wie du fühlst, muss es richtig sein. Weine nicht, für die Ewigkeit."
Bitte geh mit mir auf unsere Reise - auf unsere Weise.

Echte Helden lächeln, auch wenn sie sterben..

Leichtfertige Zeilen für euch.
Ziellose Zeilen für mich.

Kommentare:

  1. hübsche!:)
    das untere ist soo süß!! :D :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo :)

    es ist gut das du deinen Weg gegangen bist, es ist wichtig das du jetzt für dich sagen kannst das es die richtige Entscheidung war. Aber eins stimmt nicht, du bist nicht allein gelassen! Du bist Bloggerin, das was dich mit allen Leuten hier verbindet ist das du Probleme hast, du kannst sie mit uns teilen und wir sind alle hier um sie uns anzuhören und dir zu helfen. Und guck mal, in deinem Fall kommen sogar noch ein par wunderschöne Zeilen und tolle Bilder dabei raus, also wenn das nicht mal positiv ist :)
    Also Kopf und Mundwinkel nach oben, du bist ein starkes Mädchen!

    AntwortenLöschen
  3. hübsche Bilder, der Spruch ist ja sowas von herzallerliebst!!!


    Ganz liebe Grüße

    Frau Huegel

    AntwortenLöschen